Uff, das war ne Sause! Das OBOA 2013 liegt schon wieder so viele Wochen zurück, dass es sich ganz surreal anfühlt, diese Zeilen zu verfassen.

OBOA 2013 collageFotos & Collage: Anni

Nichtsdestotrotz möchten wir euch an unseren Gedanken teilhaben lassen und euch animieren, uns eure Meinungen mitzuteilen. Das OBOA 2013 war für uns alle eine grosse Herausforderung und wir waren sehr gespannt, wie es sich anfühlen wird, unser Festival nach einer Pause und einigen internen Veränderungen wieder auf die Beine zu stellen. Und wir können wir nun sagen: ES FÜHLT SICH TOLL AN! Das diesjährige OBOA hat uns allen viel Freude bereitet und wir waren erstaunt, wieviele Freundinnen und Freunde wir wiedertreffen durften, wieviele tolle Eindrücke und Erlebnisse uns umwehten. Es war aber auch viel Arbeit zu erledigen und die Sommerhitze hat uns allen (und sicher auch vielen von euch) ordentlich zu schaffen gemacht.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns an euren Empfindungen zum OBOA teilhaben lasst. Was habt ihr alles erlebt? Wie war die Stimmung in euren Reisegruppen? An welchen Ecken hats gehakelt? Bitte schickt uns eure Vorschläge, Kritikpunkte und Anregungen.

UND SCHICKT UNS FOTOS VOM OBOA! Wir wollen euch auch in diesem Jahr die dunkleren Monate mit sonnigen Bildern vom Fest und seinen Gästen erhellen!

Gern könnt ihr die Kommentarfunktionen auf dieser Seite nutzen oder uns ne Mail an info [ät] oboa.de schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.