Goldenes Rössel

Im Goldenen Rössel wird es auch 2014 wieder laut!. Während wir am Freitag ein paar schnelle Takte Punk, Grind und Metal auf die Schleuder packen, wird es am Samstag etwas vertrackter. Freunde des Postrock in seinen mannigfachen Spielarten kommen sicher auf ihre Kosten. Die genauen Tagespläne findet ihr in unserem Programmheft,
das an der Festivaleinfahrt verteilt wird.

Display

(Post-Punk | Berlin)

Display

Born Against Shirt auf den Rippen und Neil Young im Kopf. Mit Hardcore im Herzen spielt das Trio aus Berlin eckigen Punk, der neben Feedback auch Platz für Melodien
lässt und schon Assoziationen mit Hot Snakes oder Sonic Youth geweckt hat.

Wels

(Noise Rock Duo | Berlin)

Wels

Mit knarzendem Bass und schön verfrickelt loopen sich die beiden Musiker von Wels durch energetische Songs, deren Stimmungen eine/n gefangen nehmen und das Rössel sicher in heftige Schwingungen versetzen werden.

Voltron

(Doomcore Blutgrätsche | Berlin)

Voltron

Ein Kaventsmann aus Gitarrenwänden und fetten Drums – für alle Freunde des schleppenden und zähflüssigen Metal ein Muss!

Hans am Felsen

(Punkrock | Berlin)

Hans am Felsen

Nach einer etwas längeren *hüstel* kreativen Pause von 15 Jahren sind die Berliner Musiker_innen von Hans am Felsen wieder in Stimmung für eine ausgiebige Punkrock-
Sause. Mit weitsichtigen politischen Texten und gekonnt eingestreuten Violinenklängen zeigen sie uns, dass wir unseren Utopien nur näherkommen, wenn wir das Kämpfen auch mit dem Träumen verbinden.

m()ck

(Puzzle-Rock | Berlin)

m()ck

m()ck aus Berlin fordern uns heraus. Das Trio bewegt sich zwischen sprühenden Aus-
brüchen und mimimalistischer Zurückhaltung. Ihr eigenwilliger und doch eingängiger Sound speist sich etwa aus dem Post-Hardcore. Bands wie Karate, Honey For Petzi oder Tortoise sind wichtige Einflüsse. Treibende Melodiösität, Rhythmuswechsel, fließende
und sich plötzlich ändernde Strukturen ergeben zusammen einladenden Puzzle-Rock
zum genaueren Hinhören.

Trieblaut

(Bad Bass Grindboogie | Dresden)

Trieblaut

Mit Trieblaut haben wir uns ne ordentliche Portion Experimentierfreude eingeladen! Nachdem die beiden Groovebanausen es 2013 ziemlich haben dröhnen lassen im Rössel, dürfte die Ankündigung „wir bringen mehr Eletronik mit in diesem Jahr“ kaum auf zarte Sphärenklänge schliessen lassen. Freut euch auf ein freakiges Klangerlebnis und bereitet eure Synapsen auf heftige Schwingungen vor!

Eques

(Grindcore | Berlin)

Eques

Eques überzeugen duch kraftstrotzende Melodiebögen und radikale Poesie –
Grindcore at it’s best(ie)!

Petethepiratesquid

(mathy Post-Punk | Berlin)

petethepiratesquid

Petethepiratesquid wurden im Berlin der frühen Zweitausender gegründet und spielen vertrackten Post Punk. Obwohl mehrere Jahre über den europäischen Kontinent verteilt lebend, tourte die Band ausgiebig und veröffentlichte neben mehreren Split-Releases (u.a. mit Radio Burroughs, Shokei, Grave, Shovel…Let’s Go!) 2007 das erste Album „Don’t Correct Me If I’m Wrong“ auf Altin Village & Mine.Für eine Tour in Südostasientour wurde 2012 in Eigenregie „The Royalty EP“ aufgenommen und selbst veröffentlicht.

SCHRÄGERUNDE – Löt-Workshop am Nachmittag

(Störenfried | Dresden)

Schräge Runde

Die SCHRÄGERUNDE ist ein Dresdener Workshop-Projekt, das sich seit 2009 mit „Circuit Bending“ und „D.I.Y.-Electronic“ (Do It Yourself) beschäftigt und bereits im letzten Jahr auf dem OBOA viele Fans gefunden hat. Es geht einerseits um das Modifizieren von elektronischem Kinderspielzeug, andererseits um das Konstruieren
von elektronischen Schaltungen mit einfachsten Mitteln. Bei diesen praxisorientierten Workshops werden die Teilnehmer spielerisch an die Elektronik herangeführt und erlernen dabei die Kunst des „kreativen Kurzschlusses“.
Bau unter Anleitung deinen eigenen Mini-Synth oder funky Lichtobjekte für die Hosentasche!!!

4 Kommentare zu Goldenes Rössel

  1. Pingback: Rösselprogramm komplett! |

  2. Kitty sagt:

    Hallo,
    wann findet der Löt-Workshop statt, was soll mitgebracht werden & ist eine Anmeldung nötig?

    • Programmcrew sagt:

      moin, der lötworkshop wird am samstagnachmittag stattfinden, die genaue zeit steht dann im programmheft. vorher anmelden musste dich nich, einfach rechtzeitig da sein 😉
      wenn du willst, kannst du einen grossen buttom o.ä. mitbringen, dann kannst du dir einen quakenden blinkeanstecker daraus machen. alle anderen bauteile haben wir da.

  3. Oliver Zorn sagt:

    Hey Leute wann spielen wir mit Trieblaut, Freitag oder Samstag? Cheers und bis dann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.